Wissenswertes über unseren Krippenverein

  • Mitgliederstand: 34 Vollmitglieder, 12 Förderer
  • Krippenbaukurse jeweils ab der 2. Septemberwoche
  • Hintergrundmalkurse: werden nach Bedarf abgehalten
  • Ausflüge zu anderen Krippenbauvereinen und Krippenausstellungen
  • 5 Mitglieder haben von 2004 – 2008 die Ausbildung zum Krippenbaumeister gemacht und mit Erfolg abgeschlossen:

Burgschwaiger Herbert
Katstaller Peter
Lauditsch Gerald
Maßer Siegi
Nill Herbert

  • Vom Salzburger Landesverband wurden für Verdienste um das Krippenwesen ausgezeichnet mit dem Ehrenzeichen in Bronze:

Burgschwaiger Herbert
Eiwan Georg
Katstaller Peter
Maßer Siegfried
Nill Herbert
Schobersteiner Andrea
Schobersteiner Franz
Süß Walter
Karabensch Stefan
Hofer Peter

  • Vom Salzburger Landesverband wurden für Verdienste um das Krippenwesen ausgezeichnet mit dem Ehrenzeichen in Silber:

Burgschwaiger Herbert
Maßer Siegi

 
  • 2004 Bau einer Gemeinschaftskrippe für die Partnergemeinde Bad Emstal in Deutschland (Hessen)
  • 2005 Bau einer Krippe im ländlichen Stil für die örtliche Raiffeisenbank
    Bau der Kirchenkrippe von Herbert Burgschwaiger (orientalisch)
  • 2008 Bau einer Gemeinschaftskrippe im heimatlichen Stil für die Partnergemeinde Agenaux in Frankreich
  • 2009 Mitwirkung des Krippenvereins beim Brucker Adventzauber mit Bastelecke für Kinder. Der Reinerlös ging an einen karitativen Zweck.
  • 2010 Errichtung der Dorfkrippe; Ausstellung auf Schloß Fischhorn; Ausstellung Adventmarkt Taxenbach; Ausstellung Goldegg.
  • 2010 Mitwirkung des Krippenbauvereines beim Brucker Adventzauber mit Bastelecke für Kinder. Der Reinerlös ging an einen karikativen Zweck.
  • 2012 Bau einer Kirchenkrippe dür das Dorf St. Anton.
  • 2014 Die Krippenausstellung findet zum ersten Mal im neuen Pfarrheim in Bruck statt (nach 7 Jahren auf Schloss Fischhorn). Am Vorplatz rundet ein Adventmarkt die Ausstellung ab.
  • 2015 Bau der Kirchenkrippe in Taxenbach
  • 2016 Erwachsenen- und erstmalig ein Kinderkurs, Vorstandsausflug nach Neapel