Ausstellungen unseres Vereins

In Bruck an der Großglocknerstraße

Seit dem Jahre 1998 gab und gibt es jedes Jahr im Dezember eine Krippenausstellung in Bruck. Anfangs wurde in einem Klassenraum der Volksschule Bruck ausgestellt. Danach übersiedelten wir in den neu errichteten Veranstaltungsraum des Schulzentrums.

2004 durften wir unter anderen auch Erzbischof Alois Kothgasser bei unserer Ausstellung willkommen heißen.

2007 kam der Kontakt zu Graf Medem zustande, der es dem Verein gestattete vorerst in einem Raum auf Schloss Fischhorn auszustellen. Diese einmalige Gelegenheit wurde ergriffen, damit wir unsere Bauwerke einem breiterem Publikum präsentieren konnten. Es war klar, dass viele Leute in erster Linie wegen des Schlosses kamen, das bis dahin der Bevölkerung weitgehend verschlossen blieb. Der Ansturm auf Schloss und Ausstellung war enorm.

2008 bekamen wir vier Räume dazu, sodass in einem Rundgang durch diese Räume unsere Krippen noch wesentlich besser zur Geltung kamen. In diesem Jahr wurde vor allem von unseren Damen im Verein wochenlang fleißig genäht, gestrickt und gebastelt. Die hergestellten Gegenstände mit weihnachtlichem Bezug wurde sodann bei einem Adventmarkt, der in der Turmstube eingerichtet wurde, verkauft.

2009 sprengte der Besucherandrang alle Grenzen. Die Ausstellung wurde in neuem Gewand aufgebaut. So wurden in einem Raum mit winterlicher Dekoration die Krippen des Krippenbaukurses 2009 ausgestellt. In einem zweiten Raum gab es eine orientalische Gestaltung mit den dazu passenden Krippen. Wasserpfeifen, Vasen und andere orientalische Ziergegenstände gaben diesem Raum ein besonderes Flair. Schließlich gab es den ländlichen Bereich mit „Ziachschlitten“, bäuerlichen Werkzeugen und anderen Gegenständen aus längst vergangener Zeit. Krippen im heimatlichen Stil fanden hier ihren Platz zum Bestaunen. Im Turmstüberl war wie im Vorjahr der Adventmarkt untergebracht. Im Rahmenprogram gab es Darbietungen der „Pinzgauer Wochenmusi“ mit adventlichen Weisen, eine „moderne Herbergsuche“ (Schauspielgruppe der Informatikhauptschule Bruck) und eine Anklöcklergruppe der Landjugend.

2010 Eröffnung der Dorfkrippe Bruck. Mitwirkung beim Brucker Adventzauber mit Bastelecke für Kinder (karikativer Zweck).

2010/2011/2012 Ausstellungen auf Schloss Fischhorn mit gewaltigen Besucherzahlen. Seit 2011 ist das Leaderprojekt „Nationalpark Hohe Tauern“ mit im Boot.

2012 Segnung der neuen Kirchenkrippe im Dorf St. Anton.

2013 Ausstellung auf Schloss Fischhorn.

2014 Ausstellung im Pfarrhof Bruck. Adventmarkt am Vorplatz.

Außerhalb von Bruck

Regelmäßig wurden Ausstellungen in den Nachbargemeinden Taxenbach und Fusch, aber auch im Ortsteil St. Georgen mit unseren Exponaten beschickt. Seit vielen Jahren sind Krippen unseres Vereines in der Salzburger Residenz ausgestellt. Ebenso waren unsere Exponate auch bei der Landesausstellung in Hellbrunn im Rahmen des Weihnachtsmarktes zu sehen.

2004 Übergabe einer ländlichen Krippe für die Partnergemeinde Bad Emstal in Hessen. Die Krippe ist ein Geschenk der Gemeinde Bruck.

2005 Bau einer Kirchenkrippe durch Herbert Burgschwaiger im orientalischen Stil und mit Figuren der bekannten sizilianischen Künstlerin Angela Tripi. In diesem Jahr wurde in Gemeinschaftsarbeit des Vereines eine Krippe im ländlichen Stil für die Raiffeisenbank Bruck errichtet.

2007 Im Rahmen des Christkindlmarktes beim Wiener Rathaus (geschätzte 1,5 Millionen Besucher)durften wir im Arkadenhof ausstellen Ausstellung in der Residenz.

2008 Überreichung einer Krippe (ländlich) als Geschenk der Gemeinde an die zweite Partnergemeinde in Agenaux (Frankreich) im Rahmen des „Brucker Advent“. In diesem Jahr wurde von unserem Obmann die Kirchenkrippe erweitert und an einem neuen Platz aufgestellt, wo sie nun ihren Dauerstandplatz hat. Eine Krippe von Eiwan Georg wurde sogar bis nach Malta gebracht, um dort Ausgestellt zu werden.

2009 Beschickung der Ausstellung in Bad Vösendorf Landesausstellung in Fürstenbrunn (bei Salzburg) Krippenausstellung in St. Johann im Pongau.

2011 Ausstellung Adventmarkt Taxenbach und Ausstellung in Goldegg.

2012 Ausstellung in Taxenbach und St. Veit sowie Landesausstellung auf der Burg Hohenwerfen.

2013 Taxenbach
2015 Eröffnung der Kirchenkrippe Taxenbach
2016 Taxenbach, Sternenschifffahrt am Zellersee